Kunterbunte und Märchenhafte Familienküche - Büchlein von Ute Hein

Gesund Kochen für Kinder – Die Kunterbunte Familienküche von Ute Hein

Kunterbunte und Märchenhafte Familienküche - Büchlein von Ute Hein
Tolle Post: Die Kochbücher für Familien von Ute Hein

Neulich flatterten zwei kleine Kochbücher in meinen Briefkasten.

Ich bin immer interessiert an guten Rezepten für die Familienküche, sodass ich mit Interesse Ute Heins farbenfrohe Büchlein durchblätterte. Und es war schnell klar: Dazu muss es einen Artikel für meine Leser geben, denn mit diesen Büchern bekommt man etwas Besonderes ins Haus.

Frisches Kochen mit wenig Zeitaufwand

Die Rezepte sind wirklich einfach und schnell gemacht. Wertvolle Tipps runden den Rezeptreigen ab. Sie sind dabei nicht revolutionär, sondern genau das was Mütter interessiert. Alle Rezepte sind erst mal vegetarisch angelegt. Bei vielen Rezepten bietet es sich an etwas dazu zu braten. Man muss es aber nicht. Die meisten Menschen essen zu viel Fleisch und damit zu eiweißreich.

Die Kunterbunte Familienküche hat mich damit überrascht, wie einfach leckere Sachen auf dem Tisch stehen, die gesund sind UND meinen Kindern ebenfalls schmecken. Klar, manche Sachen muss man erst kaufen, aber unser erstes Rezept war zum Beispiel ein toller Frühstücks-Hirsebrei, für den wir alle Zutaten zu Haus hatten.

Frische und gesunde Zutaten für gutes Essen
Frische und gesunde Zutaten für gutes Essen

Regional und köstlich auf den Tisch

Frau Hein spricht mir aus der Seele, wenn sie in ihrem Büchlein empfiehlt, alle Nahrungsmittel in Bio-Qualität zu kaufen. Wir gehen regelmäßig auf den Markt und freuen uns immer über die tolle Qualität der regional produzierten Lebensmittel. Obst und Gemüse sind drei mal so knackig und geschmackvoll! Und auch die Kinder merken das.

Wenn ich es mal zwei Wochen nicht auf den Markt schaffe, dann fragt die Große schon: „Mama, die Wurst von Herrn Key schmeckt besser – wann gehst du wieder auf den Markt?“ Man unterstützt damit auch gleich die regionale Wirtschaft und weiß, dass die Sachen nicht schon mehrere Tage gereist sind. Abgesehen von der gesünderen Produktion bei Bio-Ware.

Praktisch gemachtes Kochbuch mit tollen Features

Was koche ich morgen? Diese Frage kennen wir Mütter alle. Am Ende des Büchleins findet man eine Seite mit vorgedruckten Losen. Auf diesen sind die Hauptmahlzeiten zu finden. Diese kann man ausschneiden und dann zieht jedes Familienmitglied ein Los. Damit ist dann der Speiseplan für die nächsten Tage geklärt. Und Mama geht mit dem Büchlein in der Handtasche zum Einkaufen. Das ginge theoretisch, denn die Bücher sind absolut reisetauglich, da klein und kompakt. Wer sich also im Urlaub selbst versorgt, der ist hiermit richtig gut beraten.

Toll ist auch, dass die Rezepte so aufgeschrieben sind, dass Familienmitglieder jeden Alters bekocht werden können. Alles lässt sich einfach variieren, so dass es Säugling, Kleinkind und Mama und Papa schmeckt.

Frühstücksbrei aus Hirse und Früchten ruckzuck gezaubert und richtig lecker!
Frühstücksbrei aus Hirse und Früchten - Richtig lecker!

Märchenhafte Familienküche

Das zweite Kochbuch in der Reihe ist die Märchenhafte Familienküche, die noch mehr Farbe und Abwechslung in den Alltag bringt. Alle Rezepte laden zum Ausbauen und Variieren ein.

Sterntaler-Kekse mit Helden-Cappuccino lassen alle Kinder- und Elternherzen höher schlagen und sind mit Sicherheit der Renner bei der nächsten Prinzessinnen-Motto-Party. Hierüber werden wir ein andernmal berichten!

Bei uns sind die Rezepte gut angekommen

Wir haben dieses Wochenende kunterbunt gekocht. Und alle waren begeistert. Der Hirsebrei heute morgen hat meine Tochter dreimal zu der Äußerung verleitet, dass sie das aber noch mal wieder essen will. Und da bin ich ehrlich: So viel Begeisterung fürs Essen ist bei ihr eher ungewöhnlich.

Heute Abend runden Hirse-Bratlinge mit Feta-Käse das Programm ab und ich bin mir sicher, dass uns auch die schmecken werden. Für mich als Mutter ebenso wertvoll: Die kleinen Tipps am Rande. Welches Gericht eignet sich bei Magen-Darm-krankem Kind? Welches Öl ist das wertvollste für kleine Mäuse? Wie gesagt – nicht revolutionär, aber absolut hilfreich!

Gut finde ich auch, dass Frau Hein ermuntert die Kinder mitkochen und helfen zu lassen. Ich erlebe immer wieder, dass Jugendliche auf Freizeiten nicht in der Lage sind, mit 16 Jahren Nudeln zu kochen oder den Geschirrspüler einzuräumen. Dabei helfen schon kleinste Kinder gern in der Küche. Sind stolz auf selbst zubereitete Speisen, die dann auch richtig gut schmecken und mit Wonne verzehrt werden.

Liebe Frau Hein – hiervon wollen wir eindeutig mehr sehen! Wir freuen uns auf Teil 3!

Ute Hein – Kim Kirschey-Jacobs (Autorinnen):
Kunterbunte Familienküche

Gedankenklang Verlag, 2011
38 Seiten, Broschiert, 5 Euro.
Praktisch Lecker Aufwändig
+++ +++ +

Leseempfehlung:

Besonders gut geeignet für junge Familien, die sich erst an das gemeinsame Kochen für Eltern und Kinder herantasten. Aber auch ein tolles Mitbringsel für alle Mütter. Lecker und gesund kochen in wirklich kurzer Zeit. Ein praktischer Begleiter grad auch jetzt in der Urlaubszeit!

 

Weiterführende Links:



Comments are closed.