Crocs Kitty-Sneaker in pink

Unsere neuen Lieblingsschuhe sind Crocs

Crocs Kitty-Sneaker in pink
Nur noch im Einsatz: Unsere neuen Crocs!

Crocs? Werden jetzt einige sagen. Sind das nicht die mit den Plastik-Clogs? Ja, das sind genau die! Nun sind unsere neuen Lieblingsschuhe im Grunde ganz anderer Art, aber von eben dieser Firma. Der legendäre Clog wurde ja hundertfach kopiert und ist sicher eines der erfolgreichsten Schuhmodelle der letzten Jahre.

Als ich gefragt wurde, ob wir die Crocs-Schuhe testen wollen, wurde ich neugierig und sagte ja. Mit dem Hinweis, dass ich auch sagen werde was mir nicht gefällt. Allerdings gibt es dazu überhaupt keinen Anlass!

Die Schuhe haben mich zu 100% überzeugt! Warum? Das Gewicht und der Tragekomfort sind wirklich gut und das Wichtigste: Die Kinder wollen sie gar nicht mehr ausziehen! Meine große Maus hat sogar endlich das Schleife-Binden gelernt, nur damit sie die Schuhe tragen kann. Bisher hatte sie sich erfolgreich gedrückt.

Hüpfendes Mädchen
Machen alles mit 🙂 Wie hier im Ferienhaus-Urlaub

Der Tragekomfort überzeugt

Auf den Bildern könnt ihr unsere neuen Begleiter sehen. Besonderes Merkmal bei beiden Schuhen ist die extrem leichte Kunststoff-Sohle, die mit kleinen „Pünktchen“ versehen den Fuß angenehm bekribbelt, wie meine Kleine sagt. War sie am Anfang nur begeistert von Motiv und Farbe (es lebe Hello Kitty), so ist inzwischen klar, dass sie den Schuh gern trägt, weil er sich gut anfühlt. Ich hab ja schon vieles probiert und bin immer wieder zu der Einsicht gelangt: Bei Schuhen sollte man nicht sparen. In diesem Fall lohnt sich die Investition, denn der Schuh ist auch robust und damit absolut alltagstauglich.

Ob im Kindergarten oder auf dem Grundschul-Spielplatz, die Schuhe machen eine wirklich gute Figur. Sind leicht zu reinigen und sehen bis heute (nach inzwischen 4 Wochen) wie neu aus.

Und zu den Schuhen der Kleinen sag ich nur: Endlich ein Hello-Kitty-Artikel, der auch Qualität hat!

Qualität und soziales Engagement – Was will Mutter mehr?

Crocs Mädchen Sneaker in beige-glänzend
Selbst gemacht: Die Schleife

Ein gutes Unternehmen steckt dahinter. Crocs Cares ist eine Kampagne, die inzwischen mehrfach ausgezeichnet wurde. Inzwischen hat man mehr als 3 Millionen Paar Schuhe gespendet und in ganz Amerika gibt es bereits Sammelstationen, wo man seine ausgedienten Crocs abgeben kann. Gerade bei den Clogs geht ja praktisch nichts kaputt und das Material wieder zu verwenden ist ebenfalls eine gute Idee! Und nicht zu vergessen ist, dass hier kreative Köpfe Produkte entwickeln und mit immer neuen Ideen überzeugen.

Die tollen Schuhe bekommt ihr übrigens überall im Handel und natürlich auch im Internet. Crocs selbst haben einen Shop und auch bei Amazon bieten sie Ihre Schuhe an.

Und ganz ehrlich: Ich hätte die Schuhe auch gekauft! Und werd sicher wieder auf die Marke zurück kommen. Für meine Mädels die absolut richtige Wahl!

P.S.: Die Schue können auch mit Einlagen getragen werden, dies ist zum Beispiel bei meiner Großen ein wichtiger Aspekt.



Comments are closed.