Minions-Party – Wir einfach unverbesserlich

Die zweite große Party im letzten Jahr war eine Minions-Party. Wir lieben die Ich-Einfach unverbesserlich Filme. Den Minionsfilm fanden wir auch gut. Aber Agnes und ihre Schwestern haben uns arg gefehlt… Natürlich möchte ich euch auch an dieser Party mit Bildern teilhaben lassen und (ganz klar) gibt es auch den ein oder anderen Link, damit ihr tolle Sachen schneller findet…

Unser Minions-Geburtstagstisch
Unser Minions-Geburtstagstisch

inige tolle Sachen für die Party hat uns meine Freundin Denise aus America mitgebracht. Danke Denise – Es lebe Party-City… Vieles bekommt man aber auch bei uns über Amazon oder andere Online-Shops. Die Süßigkeiten suchen immer meine Kinder selber aus, denn es soll ihnen ja schmecken…

Das Highlight -> Unsere Minions-Torts von Bella loves Cake
Das Highlight -> Unsere Minions-Torte von Bella loves Cake
So schön! Und lecker!
So schön! Und lecker!

 

Diese Torte war der Knaller! Gefüllt mit leckerem Schoko-Biscuit und frischen Himbeeren, war sie nicht nur schön, sondern auch lecker!! Wer den Fondant nicht mochte, der musste nur die blaue Schale entfernen und konnte dann schlemmen. Da blieb kein Krümel übrig. Modelliert wurde der Kuchen von Bella loves Cake. Einer Künstlerin hier aus der Region. Aufmerksam wurde ich, da ich einige ihrer Kunstwerke in Hannover auf der CakeWorld entdeckte und dachte, wow, die Torten-Fee wohnt nur ein paar Orte weiter! Hab ich mir gemerkt! Die Minions wohnen jetzt übrigens beim Geburtstagskind in der Fensterbank. Die Zuckermasse trocknet durch, wird hart und somit ein Erinnerungsstück. Bella findet ihr auch auf Facebook und könnt euch dort bei ihr inspierieren lassen.

Das Buffet
Das Buffet

Hier seht ihr, wie ich die Knabberstation dekoriert habe. Im Hintergrund im Regal liegen die Geburtstagsgeschenke. Nicht, dass ihr denkt ich hätte nicht aufgeräumt…
Die tollen Printables, Spiel-Ideen, Backanleitungen usw. findet ihr natürlich wie immer auch in meiner Pinterest-Liste zur Minion-Party.

Mitgebsel
Mitgebsel

Die tollen Printables sind von HaleGrafx. Wir haben als Einladung eine Kino-Ticket-Variante von dort benutzt und auch alle anderen Ausdrucke haben wir von HaleGrafx. Alles gibt es zum kostenlosen Download. Mit dem Farbdrucker habt ihr ruckzuck alles zur Hand, was ihr braucht. Inzwischen gibt es richtig viele Varianten, böse Minions, Mädchen-Minions, Weihnachts-Minions und Star-Wars-Minions… Die kleinen Boxen dienten wunderbar als Verpackung für die zauberhaften Minion-Ohrringe, die ich für 3 Euro bei DaWanda gefunden habe. Auf Anfrage bekam ich zehn Paare und alle mit unterschiedlichen Motiven.

Getränke-Station
Getränke-Station

Man soll ja auch sagen, was nicht so gut lief… Also, jedes Kind bekam eine Popcorn-Box (oh Wunder) und eine kleine Flasche. Die Flaschen trugen ein Minions-Label. Das Glasgefäß zum Zapfen hab ich im Sommer für 20 Euro beim Real gekauft. Das Gefäß hätte aber höher stehen müssen. Der kleine Teller reichte auch nicht aus und die Mädels haben innerhalb von Minuten den Tisch in ein Schwimmbad verwandelt. Und Achtung! Das Krepp-Papier hat sofort unsere Tapete verfärbt. Ein teurer Spaß also! Ich hatte gedacht mit 11 Jahren kann das unbeaufsichtigt gehen. Das war ein Fehler…

 

Bananaaaa!
Bananaaaa!
Lollys
Lollys
Unsere Mitgebsel-Tüten
Unsere Mitgebsel-Tüten

Zu der Schachtel mit den Ohrringen bekam jedes Kind ein mal Minion-Tictacs, einen Radiergummi, Sticker und ein Kazoo. Alles im Minion-Design natürlich. Aus übrig gebliebenen Einladungen, haben wir noch Lesezeichen gemacht. Laminiergerät sei dank… Die Party war ein großer Erfolg. Meine Tochter hat den ganzen Tag gestrahlt. Und darauf kommts ja an.All rights reserved!!! Land-und-Kind.de, Peggy Zawilla

P.S.: Da immer wieder Fragen kommen. Es handelt sich nicht um einen kommerziellen Beitrag. Was ich bewerbe, bewerbe ich freiwillig, ohne Bezahlung oder Auftrag.



Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*